Menu:


Die Stiftsschule ist eine der ältesten Schulen in Essen. Seit 1678 wird an der Schule unterrichtet. Seit 1959 in diesem Gebäude.

 

 

JeKi
Wir sind dabei!

 

Informationen für SchulanfängerInnen für das Schuljahr 2019/2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, 

der Tag der Anmeldung für Ihr Kind rückt immer näher und wir möchten Ihnen aufzeigen, welche weiteren Schritte bis zum tatsächlichen 1. Schultag Ihres Kindes erfolgen.  

Die Anmeldung, zu der ein/e Erziehungsberechtigte/r und das Kind anwesend sein müssen, kann am 9./10. Oktober 2018 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr erfolgen. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin.

Nach dem Elterninformationsabend am 24.9.2018 und der Unterrichtsmitschau am 27.9.2018 können Sie sich in eine ausgehängte Liste eintragen oder einen Termin mit dem Sekretariat (Tel. 440229, Frau Kanow, montags und donnerstags in der Zeit von 7:30 – 13:30 Uhr) abstimmen.

Alle Kinder, 

  • die bis zum 30.09.2019 das 6. Lebensjahr vollenden, werden schulpflichtig.
  • die nach dem 30.09.2019 das 6. Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Eltern angemeldet werden.

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit zur Anmeldung:

  • die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch,
  • das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular der Stadt Essen,
  • sowie Unterlagen, die die Kindertagesstätte zur Verfügung stellt (Sprachstandsfeststellung).

Schulpflichtige Kinder können aus erheblichen gesundheitlichen Gründen für ein Jahr zurückgestellt werden. Die Entscheidung trifft die Schulleiterin auf der Grundlage des schulärztlichen Gutachtens. Kinder, die auf Antrag vorzeitig eingeschult werden, können aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit). Entscheidung wie oben.

  • Bei der Anmeldung wird eine erste Eingangsdiagnose vom Aufnahmeteam (zwei Kolleginnen) der Stiftsschule erstellt.
  • Im Begegnungsjahr - Kooperationszeitraum bis zur Einschulung zwischen Grundschule und Kindergarten - finden Gespräche, Hospitationen und Konferenzen statt, um ggf. erste Förderschwerpunkte festlegen zu können.
  • Das Gesundheitsamt lädt Ihr Kind zur Schuleingangsuntersuchung ein und erstellt ein schulärztliches Gutachten. 
  • Im Frühjahr 2018 findet ein weiterer Spielenachmittag an der Schule statt (2. Diagnose).
  • Bei Bedarf kann auch vorher oder nachher ein weiterer Diagnosetag durchgeführt werden. 
  • Weitere Elterngespräche finden nur in Einzelfällen statt.

Zum sanften Übergang in die Stiftsschule werden für die Schulanfänger und Schulanfängerinnen Hospitationen mit den Kindergärten und ein erster Kennenlernnachmittag angeboten. Auch für die Eltern gibt es noch vor dem 1. Schultag einen Informationsabend.