Menu:


Die Stiftsschule ist eine der ältesten Schulen in Essen. Seit 1678 wird an der Schule unterrichtet. Seit 1959 in diesem Gebäude.

 

 

JeKi
Wir sind dabei!

 

Schule von 8 bis 1

Bedingung: Berufstätigkeit der Erziehungsberechtigten

Die Stiftsschule bietet zwei Gruppen im Rahmen der Betreuung nach Schulschluss bis 13:30 Uhr an. Da die Stadt Essen nur eine Betreuungsgruppe finanziert, organisiert die Fördergemeinschaft der Stiftsschule eine weitere Gruppe, um das Betreuungsangebot zu optimieren.

In die städtische Gruppe werden in der Regel alle Kinder aufgenommen, die neu eingeschult werden. Die Kosten sind einkommensabhängig: ( s.  Übersicht der Stadt Essen). Ab dem 2. Schulbesuchsjahr wechseln die Kinder in die Gruppe der Fördergemeinschaft (Ausnahmen sind u.U. möglich). Die Kosten betragen pro Monat 50 € und den Jahresbeitrag für die Fördergemeinschaft.

Über die Aufnahme und die Verteilung entscheiden die Schulleitung sowie der Betreuungsvorstand der Fördergemeinschaft.

Die Betreuungsgruppen bilden eine erzieherische und pädagogische Einheit und werden von den Erzieherinnen Frau Sabine Basten, Frau Sylvia Aßmann und Frau Beate Schwarz betreut.



Die Kinder können ihren individuellen Bedürfnissen nachgehen und in den Betreuungsräumen oder draußen auf dem Schulhof spielen bzw. an Angeboten teilnehmen.